Continentale und die BBKK passen zum 1.5.14 an.

Am 1 Mai 2014 geht es los und Achtung, die Kündigungsfrist bei Beitragsanpassung hat sich verlängert. Es sind nun zwei Monate, die man Zeit hat, ein folgendes Versicherungsverhältnis nachzuweisen. Eine Anpassung ist noch kein grundsätzlicher Kündigungsgrund. Überall wird es teurer – Beiträge, besser Preise, sind und bleiben  einen Momentaufnahme. Es geht um Inhalte. Diese sind vertraglich über die Laufzeit garantiert und begründen die gekaufte Leistung. Der Beitrag ist im … [Weiterlesen...]

Beitragsanpassungen der Hallesche zum 01.Mai 2014

Es wird angepasst – nicht grundsätzliche teurer. In der Unisex-Welt sind es nur wenige der Tarife, die es trifft: Es sind die Tarife: KH, OK, AE und LR.1. Senkungen in KH und OK und Steigerungen in AE1 (Kinder) und LR1 (Kinder und Erwachsene). In der Bisex Welt sind die Beihilfetarife von der Anpassung betroffen. Auch Zusatztarife und der KH und LR sind betroffen. Frank Dietrich    PremiumCircle Berlin Die Sicherung biometrischer Risiken, wie in der Krankenversicherungen, der … [Weiterlesen...]

Beitragserhöhungen und Kündigungsrecht in der PKV

Immer wieder wird gedeutelt und gestritten. Was ist überhaupt kündbar, wenn ein Anbieter in der PKV die Beiträge anpasst? Einerseits wird in de Versicherungsschein immer von rechtliche selbständigen Einzelverträge gesprochen und damit wäre dann nur der Teil kündbar, der auch verändert sprich angepasst, wird. Zum andern sind alle Tarife einer Versicherungsnummer zusammengefasst dargestellt und damit wird ein einzelner Vertrag mit mehreren Bausteinen dokumentiert. Das aktuell Urteil aus … [Weiterlesen...]

Neues Urteil zur vorvertragliche Anzeigepflichtverletzung

Wer Versicherungsschutz in der Privaten Krankenversicherung sucht, der muss seinen Gesundheitszustand erklären. Dazu gibt es, je nach Anbieter, verschiedene Fragen in Formulierung und Fragezeitraum. Zudem hat der Versicherer die Pflicht, „deutlich und unmissverständlich auf alle die möglichen Folgen der fehlerhaften oder unzureichenden Beantwortung der Gesundheitsfragen“ hinzuweisen und das so, dass diese Belehrung auch gesehen wird. Fast immer füllt der Vermittler die Fragen aus, … [Weiterlesen...]

Aktualisierung und Klarstellungen in der Leistungspraxis der Halleschen

1h

Die gesetzlichen Änderungen gelten für den Bestand und das Neugeschäft. Die Bestandsversicherten werden über die Kundenzeitschrift Einblick informiert. Gesetz zur Änderung versicherungsrechtlicher Vorschriften   -Auskunftsanspruch über den Leistungsumfang bei kostenintensiven Heilbehandlungen über 2.000 € innerhalb 4 Wochen bzw. 2 Wochen bei Dringlichkeit. -Recht auf Einsicht in Gutachten/Stellungnahmen, welche der Versicherer zur Leistungsprüfung … [Weiterlesen...]

AXA Bestand – EL Bonus passt an

AXA

Seit Jahresmitte ist es bekannt , nun kam die Post an. Der El Bonus der AXA erfährt eine z.T. empfindlich Anpassung.             Kündigung? Wechsel? Nur dann, wenn es um Inhalte geht, die dann doch nicht wirklich versichert sind, es aber sein sollten. Jeder Wechsel bringt Nachteile mit sich – sind diese auch wirklich bekannt? Grundsätzlich gilt: Beiträge sind Momentaufnahme – garantierte Vertragsinhalte sind dauerhaft. Prüfen Sie … [Weiterlesen...]

Beitragsanpassungen Würtembergische

Auch die Württembergischen Krankenversicherung passt zum 1.1.14 an kommt. Dabei wird auch hier dem unterschiedlichen Anpassungsbedarf im Bestand und bei Neuverträgen Rechnung getragen. Bestand: Tarif K0 bei Männern EK600 und K600 mit deutlichen Anpassungen bei Männern G300 mit Anpassungen bei Männern, starken Anpassungen bei Frauen G600 mit starken Anpassungen bei Frauen G1200 Anpassung bei Männern KN600 bei Männern mit Steigerungen KS3000 und EKN1200 bei … [Weiterlesen...]

Beitragsanpassung zum 01.01.2014 – Hallesche

Eine vorab Information der Halleschen Unisexbeiträge: Vollversicherung bleibt stabil, (OLGA, das Pflegeprodukt) wird günstiger! a) Vollversicherungstarife bleiben stabil In den Unisex-Vollversicherungstarifen der HALLESCHE wird es zum 01.01.2014 keine Anpassung der Beiträge geben. b) Krankentagegeldtarife Auch die Unisex-Krankentagegeldtarife bleiben stabil im Beitrag. Hier gibt es nur eine Ausnahme: Die Beiträge im MKT.43 müssen erhöht werden. c) Zusatztarife: … [Weiterlesen...]

Beitragsanpassungen: Vollkrankenversicherungen

Nachdem nun sowohl Anpassungen „nach oben“ aber auch sehr viel „nach unten“ am Markt bekannt wurden, werden weitere Beitragsänderungen am Markt publiziert. Auf meiner Homepage sind diese aktuelle und zeitnah einzusehen. Hier die Kurzform dessen: Diesmal veröffentlichen….. Inter (unisex) JAK; JA; JA S 10 U; JA S20 U: Erhöhungen zwischen 3-11 % je nach Alter und Geschlecht. ZAK 1 U: Sowohl Senkungen als auch Erhöhungen. ZAK 2 U: fast durchgängig Senkungen; ZAK V … [Weiterlesen...]

Beitragssenkungen Deutscher Ring

Beitragsanpassungen sind wie jedes Jahr im Herbst zu erwarten. Dass es auch Senkungen gibt, zeigt uns bereist die Allianz. Nun auch der Deutsche Ring. Bei der  Tarifreihe Esprit wird der Beitrag für Kinder (7 Lj.) zwischen  7-9% gesenkt. Auch bei jungen Frauen  wird gesenkt. Toll, wenn man bedenkt, dass die GKV mal wieder zulegt. Trotz voller Kassen und hohen Zahlen der Leistungsverweigerung wird der Beitrag angehoben. Hier ist jeder Kommentar überflüssig. Frank Dietrich … [Weiterlesen...]